Matchbericht Damen, 12. November 2017

Das erste Tor  gegen Düdingen gelang uns durch einen Freistoss von Carole (Assist Kerstin). Dies war das einzige Tor in der ersten Halbzeit.
Bereits in den ersten 30 Sekunden der zweiten Halbzeit machten die Gegnerinnen den Ausgleich. In der 27 Minuten schaffte es Düdingen in Führung zu kommen mit 1:2. Die Führung liessen wir den Gegnern nicht lang. In der 32 Minute erzielte Jasmin (Assist Anita) den Ausgleich. Doch in der 38 Minute schaffte es Düdingen wieder in Führung zu kommen. Somit nahmen wir ein Timeout. 2 Minuten vor Schluss nahmen wir Anja aus dem Tor und spielten die letzten spannenden Minuten 4 gegen 3 Feldspieler. In der letzten Minute gelang es Nadine W. (Assist Kerstin) dann den Ausgleich zu machen. Somit stand es am Schluss 3:3 und 1 Punkt auf unserem Konto.

 

Asta – Hornets

 

Veronique schoss nach einigen Minuten das erste Tor von diesem Match. In der 13 Minute bekam Sabrina eine 2 Minuten Strafe. Als wir wieder komplett auf dem Feld waren gelang es den Hornets in der 16 Minute den Ausgleich zu schiessen.
1 Minute nach anpfiff der zweiten Halbzeit gelang es den Hornets ein Tor zu schiessen und waren somit in Führung. In der 22 Minute schoss Nadine M. den Ausgleich. Doch die Hornets liessen sich dies nicht gefallen und schossen in der 24 und 25 Minute ein Tor. In der 28 Minute gab es eine 2 Minuten Strafe für Hornets. Diese konnten wir jedoch nicht ausnützen um ein Tor zu schiessen. In der 37 Minuten und 39 Minuten gelang es Hornet nochmals 2 Tore zu schiessen. Somit stand es am Schluss 3:6 für Hornets.

 

Teilen
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

© 2019 UHC-ASTA