Junioren Neuigkeiten, 28. Januar 2018

Punktereicher Jahreswechsel für die Juniorenabteilung

 

Einen nahezu perfekten Jahreswechsel erlebten die Junioren D des UHC ASTA. Das Team des Trainergespanns Renato Müller und Cyril Biedert sammelte in den letzten drei Meisterschaftsrunden 9 von 10 möglichen Punkten und bleibt damit in dieser Saison weiterhin ungeschlagen. Nach grandiosen Siegen gegen Gurmels, Guggisberg, Rechthalten und Köniz sowie einem Remis gegen Treyvaux steigen die ASTA-Unihockeyaner mit 5 Punkten Vorsprung in ihre letzten beiden Meisterschaftsrunden. Ob das Team nun sogar nach dem Titel greift? Weiter geht es am Sonntag, 4. März 2018, mit dem Turnier in La Roche.

 

UHC ASTA - UH Gurmels 9:2

UHC ASTA - UHC Guggisberg 11:2

UHC ASTA - TSV Rechthalten 10:2

UHC ASTA - Treyvaux Gladiators 2:2

UHC ASTA - Floorball Köniz I 4:3

 

Toll ins neue Jahr gestartet sind auch die Junioren B des UHC ASTA. Das Team setzte sich in zwei Turnieren erfolgreich gegen die die Konkurrenz aus Semsales (das Rückspiel ging dann leider knapp verloren), Ste-Croix und Le Locle durch und steht mit 17 Punkten aus 6 Runden auf dem 3. Platz der Tabelle. Die Mannschaft von Kevin Fivian und Jean-André Stock befindet sich damit noch immer in Schlagdistanz zum Leader aus Laupen. ASTA Samba!

Weiter geht es am Sonntag, 11. Februar 2018, mit dem Turnier in Ste-Croix.

 

UHC ASTA - Lokomotiv UC Ste-Croix 10:7

UHC ASTA - UHT Semsales 11:6

UHC ASTA - UHT Semsales 6:7

UHC ASTA - Le Rouge et Or du Locle 10:4

 

Der Dezember und Januar liess es auch im Punktekässeli der Junioren C kräftig klingeln. Die Junioren von Roland Zbinden und Andreas Blaser siegten nacheinander gegen die Mannschaften aus Gurmels, Burgdorf, Gürbetal und Worb, ehe sie sich im Rückspiel den Gurmelsern knapp geschlagen geben mussten. Mit insgesamt vierzehn Punkten führt das Team seine Stärkeklasse an. Insgesamt steht die Mannschaft damit auf Rang 6 der Tabelle. Weiter geht es am Samstag, 10. März 2017, mit dem Turnier in Flamatt. 

 

UHC ASTA - UH Gurmels 9:4

UHC ASTA - UHC Burgdorf II 6:4

UHC ASTA - Gürbetal RK Belp 15:7

UHC ASTA - UHT TV Wohlen BE 10:7

UHC ASTA - UH Gurmels 4:5

 

Und auch die Unihockeyschülerinnen und Unihockeyschüler durften an den letzten beiden Turnieren in Wünnewil jubeln. Das Team von Carole Schafer und Jasmin Bächler siegte gegen Avry und Treyvaux und holte damit die ersten vier Meisterschaftspunkte. Das nächste Turnier bestreiten die Vereinsjüngsten am Samstag, 3. Februar 2018, in Sâles. 

 

UHC ASTA - UHC Sâles Moskito 4:6

UHC ASTA - UHC Avry Devils II 10:2

UHC ASTA - UHC Aergera Giffers 3:7

UHC ASTA - Treyvaux Gladiators 7:2

Teilen
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

© 2019 UHC-ASTA