Saisonstart Jun. C, 22.9.2018

„Guter Saisonstart der Junioren C“

Nach acht Trainings und einem Trainingsweekend sind wir mit einer guten Vorbereitung am Samstag 22.09.2018 in die neue Saison gestartet. Wo wir genau stehen war schwierig zu beurteilen. Mit vielen neuen Spielern und einer Spielerin aus dem sehr erfolgreichen letztjährigen D und einer neuen Gruppe welche wir nicht kannten, war eine Einschätzung ziemlich schwierig.

Umso einfacher war die Aufgabe gegen das Team aus Payerne, welches komplett neu angefangen hat Unihockey zu spielen. Bis zur Halbzeit stand es bereits 10:0 für ASTA, ohne dass wir spielerisch ans Limit mussten. Die Mannschaft hatte nun die Aufgabe, die im Training erlernten Kombinationen anzuwenden. Diese setzten sie sehr zum gefallen der Trainer und Zuschauer um und gewannen das erste Meisterschaftsspiel mit 32:0!

Nun kam die Herausforderung nach einem sehr einfachen Gegner und einem lockeren Sieg die Mannschaft auf das zweite Spiel gegen Avry einzustellen. Dies gelang dem Trainerteam und der Mannschaft in der ersten Halbzeit sehr gut. Mit schönen Kombinationen, Kampfgeist und guten Einzelleistungen führten wir zur Pause mit 3:2. Auch nach der Pause erwischten wir den besseren Start und gingen 4:2 in Führung. Avry wusste aber zu reagieren und unsere Schwächen eiskalt auszunützen. In der Folge erwischte uns der Gegner zweimal mit haltbaren Distanzschüssen und auch unsere Defensive war zu wenig hartnäckig. Dazu kommt die nicht gerade tadellose Schiedsrichter Leistung, mit welcher wir Mühe hatten. Schlussendlich verloren wir das Spiel äusserst knapp gegen einen guten Gegner aus Avry mit 5:6 Toren.

Nach dieser ersten Meisterschaftsrunde sind wir sehr zuversichtlich mit dieser tollen Mannschaft, welche wir von Renato und Cyrill übernehmen durften, noch einiges erreichen werden.

 

Die Trainer Roland und Noah-Leon

Teilen
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

© 2019 UHC-ASTA