Matchbericht Damen, 20.10.2019

23.10.2019

UHC ASTA – UHT Düdingen

 

Im ersten Spiel trafen wir auf Düdingen. Für uns war klar wir wollten dieses Spiel unbedingt gewinnen, da wir von letzter Saison noch eine Rechnung offen hatten. Obwohl Düdingen nur mit 8 Spielerinnen vor Ort war, wussten wir, dass sie athletisch sehr stark und nicht zu unterschätzen sind. In der 4. Minute gelang uns durch Nadine Waeber den Führungstreffer. Schon eine Minute später konnte Jäsi die Führung ausbauen. In einer unkonzentrierten und hektischen Phase bekamen wir zwei Gegentore. Kurz vor der Pause schoss uns Nadine Waeber wieder in Führung. Es stand nun 3:2. Wir waren aber so gar nicht zufrieden mit unserem Spiel. Viel zu hetktisch und nervös, konnten wir nicht unsere gewohnte Leistung erbringen. Nach der Pause, wir waren wieder ein wenig ruhiger, schoss Vero das 4. Tor für uns. Von da an wollten wir den Sieg sicher nach Hause bringen. Wir setzten auf Sicherheit und konnten unsere Rechnung von letzter Saison begleichen. 

 

UHC ASTA – UC Tramelan

 

Im zweiten Match wussten wir nicht genau was uns erwartet. Tramelan ist neu in unserer Gruppe und wir konnten nicht richtig einschätzen wie stark sie sind. In der 7. Minute gingen wir durch Nadine Meuwly mit 1:0 in Führung. Nur kurze Zeit später schoss Tramelan den Ausgleich zum 1:1. Athletisch waren wir besser unterwegs als sie aber Tramelan hatten sehr starke Schüsse und viele Chancen um im Führung zu gehen. 2 Sekunden vor der Pause gelang es ihnen dann tatsächlich. 2:1 für Tramelan. Nach der Pause spielten wir gewohnt mit 3 Linien weiter doch es gelang uns nicht den nötigen Druck aufzubauen, wir gerieten sogar viel mehr unter Druck von ihnen und sie hatten viele Chancen und Pfostenschüsse. Benji stellte also auf 2 Linien um. Jäsi verschaffte uns den Ausgleich und kurz darauf gingen wir durch Vero wieder mit 3:2 in Führung. Es waren noch 3 Minuten zu spielen und wir wollten diesen Sieg unbedingt nach Hause bringen. Nur 8 Sekunden vor Schluss gelang Tramelan der Ausgleichstreffer. Der Match endete mit einem 3:3 und einem Punkt für uns. Trotzdem fühlte es sich im ersten Moment wie eine Niederlage an. Nichts desto trotz sind wir optimistisch nächstes Mal den Sieg gegen Tramelan zu holen. 

Teilen
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

© 2019 UHC-ASTA