Matchbericht Junioren D, 1.12.2019

UHC ASTA – Corcelles

 

An diesem verregneten Sonntag reisten wir mit einer Verstärkung der Junioren C nach Kappelen, um das erste Spiel gegen den Tabellen letzten Corcelles zu bestreiten. Wir spielten gut, konnten aber die Feldüberlegenheit nicht in Tore ummünzen. In der ersten Halbzeit gingen wir zum Teil etwas fahrlässig mit unseren Chancen um. Immerhin haben wir immer irgendwelche Torgelegenheiten erarbeitet und auch 2 Tore geschossen. Corcelles kam auch zu guten Chancen, und konnte vor der Pause auch ein Tor schiessen. In der Pause wurde von den Trainern mehr Torgefährlichkeit gefordert. Man muss ein Tor auch schiessen wollen, sonst fällt es nicht. Das wurde sehr gut umgesetzt, es konnten auch mal Spieler treffen, die sonst eher selten Tore erzielten. In der Defensive waren wir nicht immer sattelfest, und bekamen deshalb auch einige Tore. Gegen diesen Gegner war das nicht ausschlaggebend, weil wir immer wieder Gelegenheiten hatten und ebenfalls Tore schossen. Am Ende stand es 11:5 für ASTA.

 

UHC ASTA – Gurmels

 

Wahrscheinlich waren einige Spieler in Ihren Gedanken noch beim beim ersten Match, wo eine durchschnittliche Defensivleistung ausreichte. Der zweite Gegner war aber deutlich stärker. Bei den ersten zwei Einsätzen erhielten wir gleich jeweils ein Tor. Danach waren alle wach und konnten das Spiel bis zur Halbzeit ausgeglichen gestalten. Es gelang uns aber leider kein Tor, was wohl am Ende matchentscheidend war. Nach der Pause ging leider den Spielern etwas die Puste aus und der Gegner spielte vor allem besser in seinem Team zusammen. Wir verloren das Spiel zwar mit 8:0 konnten die Heimreise aber glücklich mit 2 Punkten antreten. Und einen Kuchen gibt es am nächsten Training auch noch😊.

Weiter geht es am So 12.01.2020 in La Chaux-de-Fonds, für das Schlussspiel der Vorrunde.

 

Teilen
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

© 2019 UHC-ASTA