Matchbericht Junioren C, 21.12.2019

Guggisberg – ASTA 7:9

Aus Erfahrung der letzten Jahre erwarteten wir wiederum ein hartes Derby gegen Guggisberg. So kam es denn auch das unser Gegner von Anfang an richtig bereit war und bereits im ersten Einsatz mit 1:0 in Führung ging. Wir brauchten ganze zwei Minuten um zu erwachen und im Spiel anzukommen. So war es die dritte Linie die denn auch den sehenswerten Treffer zum 1:1 Ausgleich verbuchen konnte. Das Spiel war nun so richtig lanciert, beide  Mannschaften kämpften um jeden Ball und kamen zu guten Chancen. In der 5. Minute war es wiederum die dritte Linie welche zum erstmaligen Führungstreffer abschliessen konnte. Die Führung blieb bis zur 14. Minute bestehen bis Guggisberg wieder ausgleiche konnte. Die Reaktion folgte prompt, nur 10 Sekunden später lagen wir wieder mit 2:3 in Führung. Aber auch diese mussten wir nach wenigen Sekunden wieder abgeben. Kurz vor Ende des ersten Drittels konnte ASTA jedoch zum 3:4 Pausenstand die Führung wieder übernehmen.

 

Nach der Pause ging das muntere Hin und Her weiter. Zuerst zogen wir auf zwei Tore davon, verloren diese dann aber innert ein paar Minuten wieder und es Stand 5:5. Wiederum einige Sekunden später und einem gewonnenen Bully zappelte der Ball schon wieder im gegnerischen Tor. Doch Guggisberg wusste wieder zu reagieren und glich in der 35. Minute erneut aus. Unsere Jungs liessen sich aber nicht beeindrucken und starteten zur Schlussoffensive. Innert zwei Minuten gelangen dem Team 3 schöne Treffer zur 6:9 Führung. Der Gegner konnte zwar noch zum 7:9 verkürzen welches gleichzeitig das Schlussresultat war.

Rang drei nach der Vorrunde und Qualifikation für die stärkere Gruppe in der Rückrunde,  BRAVO zu dieser geschlossenen Mannschaftsleistung! Wir freuen uns auf spannende und enge Spiele in der Rückrunde, Hopp ASTA!

Teilen
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

© 2019 UHC-ASTA